Sorgenlos lecker

Kürbis Paella

 

Zutaten:

  • 250 g Kürbis (1/3 Butternuss oder sonstiger Speisekürbis)
  • 50 g Süßkartoffel (alternativ insgesamt 300 g Kürbis)
  • 1/2 Zwiebel oder 1 Stück Lauch
  • 1 Karotte
  • 1 Stück Petersilienwurzel
  • 200 g Paella Reis oder Rundkornreis
  • 125 ml Weißwein
  • 600 ml Gemüsesuppe
  • 2 Tomaten
  • 2-3 EL schwarze und/oder grüne Oliven
  • 1/2 EL Paprikapulver mild
  • 1 g Safran
  • Meersalz (&) Pfeffer
  • 1 TL Rosmarin
  • 1/2 TL Thymian
  • etwas Olivenöl zum Braten
  • 1-2 Zitronen

 

Zubereitung:

  1. Zwiebel kleinschneiden. In einem Kochtopf etwas Olivenöl erhitzen und die Zwiebel darin glasig dünsten. Den Risottoreis hinzufügen und ebenfalls mitanschwitzen.
  2. Den Reis mit einem Teil des Weißweins (ca. 125 ml) ablöschen, reduzieren lassen und die Gemüsesuppe dazugeben. Das Lorbeerblatt hinzufügen, mit Salz und Pfeffer würzen und das Ganze für ca. 20 Minuten lang unter gelegentlichem Rühren garen lassen.
  3. Inzwischen den grünen Spargel putzen und in kleine Stücke schneiden. In einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und darin die Spargelstücke zusammen mit den Erbsen kurz anschwitzen.
  4. Das Gemüse mit dem restlichen Weißwein ablöschen und für ca. 5-6 Minuten dünsten lassen. Erst dann die Spargel-Erbsen-Mischung zum Reis hinzufügen. Vor dem Servieren mit frischem Parmesan bestreuen.

TIPP! Für einen besonders würzigen Geschmack kann die Kürbis-Paella noch um ein paar gewürfelte getrocknete Tomaten ergänzt werden.

GUTEN APPETIT!

Zurück